Diese Kunden dürfen im Tafelladen einkaufen.

Der Tafelladen richtet sich an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte. Dazu gehören Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe/Grundsicherung, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder Miet-/Lastenzuschuss nach dem Wohngeldgesetz sowie Haushalte mit geringem Einkommen.

Um im Tafelladen einkaufen zu können, benötigen Sie einen Berechtigungsschein, den Sie mit gegen Vorlage Ihres Personalausweises, eines Einkommensnachweises und eines aktuellen Passfotos bei den nachfolgenden Beratungsstellen beantragen können:

Infozentrum Soziale Stadt
Waiblingen-Süd

Danziger Platz 19
71332 Waiblingen

Telefonische Terminvereinbarung:
07151 9654931

Caritas Zentrum Waiblingen
Talstraße 12
71332 Waiblingen

Telefonische Terminvereinbarung:
07151 1724-0

Haus der Diakonie Waiblingen
Theodor-Kaiser-Str. 33/1
71332 Waiblingen

Mittwoch: 11:00–12:00 Uhr

Stadtverwaltung Waiblingen
Forum Nord, 
Salierstraße 2
71334 Waiblingen

Montag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 16:00–18:00 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung: 07151 205339-11

Rathaus Waiblingen
Fachbereich Bürgerdienste
Kurze Straße 33 (Zimmer 109/110)
71322 Waiblingen

Dienstag: 09:00–12:00 Uhr

Wenn Sie bei Ihrem ersten Einkauf im Tafelladen diesen Berechtigungsschein vorlegen, erhalten Sie eine personalisierte Kundenkarte, die Sie künftig bei jedem Einkauf mitbringen müssen.

  • Die Kundenkarte darf nur von Ihnen und Ihrem registrierten Partner genutzt werden.
  • Die Kundenkarte ist zeitlich befristet und muss nach Ablauf neu beantragt werden.
  • Wenn Sie die Kundenkarte verloren haben, müssen Sie im Tafelladen gegen eine Gebühr von 5 € eine neue beantragen.
  • Die Ladenleitung ist berechtigt, die Kundenkarte zurückzunehmen, wenn Sie gegen die Regeln des Tafel-Ladens verstoßen.

Diese Kunden dürfen im Tafelladen einkaufen.

Der Tafelladen richtet sich an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte. Dazu gehören Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe/Grundsicherung, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder Miet-/Lastenzuschuss nach dem Wohngeldgesetz sowie Haushalte mit geringem Einkommen.

Um im Tafelladen einkaufen zu können, benötigen Sie einen Berechtigungsschein, den Sie mit gegen Vorlage Ihres Personalausweises, eines Einkommensnachweises und eines aktuellen Passfotos bei den nachfolgenden Beratungsstellen beantragen können:

Infozentrum Soziale Stadt Waiblingen-Süd
Danziger Platz 19
71332 Waiblingen

Telefonische Terminvereinbarung:
07151 9654931

Caritas Zentrum Waiblingen
Talstraße 12
71332 Waiblingen

Telefonische Terminvereinbarung:
07151 1724-0

Haus der Diakonie Waiblingen
Theodor-Kaiser-Str. 33/1
71332 Waiblingen

Mittwoch: 11:00–12:00 Uhr

Stadtverwaltung Waiblingen
Forum Nord, 
Salierstraße 2
71334 Waiblingen

Montag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 16:00–18:00 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung: 07151 205339-11

Rathaus Waiblingen
Fachbereich Bürgerdienste
Kurze Straße 33 (Zimmer 109/110)
71322 Waiblingen

Dienstag: 09:00–12:00 Uhr

Wenn Sie bei Ihrem ersten Einkauf im Tafelladen diesen Berechtigungsschein vorlegen, erhalten Sie eine personalisierte Kundenkarte, die Sie künftig bei jedem Einkauf mitbringen müssen.

  • Die Kundenkarte darf nur von Ihnen und Ihrem registrierten Partner genutzt werden.
  • Die Kundenkarte ist zeitlich befristet und muss nach Ablauf neu beantragt werden.
  • Wenn Sie die Kundenkarte verloren haben, müssen Sie im Tafelladen gegen eine Gebühr von 5 € eine neue beantragen.
  • Die Ladenleitung ist berechtigt, die Kundenkarte zurückzunehmen, wenn Sie gegen die Regeln des Tafel-Ladens verstoßen.