Diese Kunden dürfen im Tafelladen einkaufen.

Der Tafelladen richtet sich Wirtschaftlich benachteiligte Menschen in Waiblingen und Umgebung. Dazu gehören Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe/Grundsicherung, Leistungen nach dem Asylbewerber­leistungs­gesetz oder Miet-/Lastenzuschuss nach dem Wohngeldgesetz sowie Haushalte mit geringem Einkommen.

Um im Tafelladen einkaufen zu können, benötigen Sie einen Berechtigungsschein, den Sie mit gegen Vorlage Ihres Personalausweises, eines Einkommens- oder Leistungsnachweises bei den nachfolgenden Beratungsstellen beantragen können:

Forum Süd im Martin-Luther-Haus
Danziger Platz 19
71332 Waiblingen

Telefonische Terminvereinbarung:
07151 5001-2693

Caritas Zentrum Waiblingen
Talstraße 12
71332 Waiblingen

Telefonische Terminvereinbarung:
07151 1724-0

Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis
Heinrich Küderli Str. 61
71332 Waiblingen

Mittwoch: 11:00–12:00 Uhr

Forum Nord
Salierstraße 2
71334 Waiblingen

Montag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 16:00–18:00 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung: 07151 5001-2690

Rathaus Waiblingen
Fachbereich Bürgerdienste
Kurze Straße 33 (Zimmer 109/110)
71322 Waiblingen

Dienstag: 09:00–12:00 Uhr

Wenn Sie bei Ihrem ersten Einkauf im Tafelladen diesen Berechtigungsschein vorlegen, erhalten Sie eine personalisierte Kundenkarte, die Sie künftig bei jedem Einkauf mitbringen müssen.

  • Die Kundenkarte darf nur von Ihnen und Ihrem registrierten Partner genutzt werden.
  • Die Kundenkarte ist zeitlich befristet und muss nach Ablauf neu beantragt werden.
  • Wenn Sie die Kundenkarte verloren haben, müssen Sie im Tafelladen gegen eine Gebühr von 5 € eine neue beantragen.
  • Die Ladenleitung ist berechtigt, die Kundenkarte zurückzunehmen, wenn Sie gegen die Regeln des Tafel-Ladens verstoßen.

Diese Kunden dürfen im Tafelladen einkaufen.

Der Tafelladen richtet sich Wirtschaftlich benachteiligte Menschen in Waiblingen und Umgebung. Dazu gehören Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe/Grundsicherung, Leistungen nach dem Asylbewerber­leistungs­gesetz oder Miet-/Lastenzuschuss nach dem Wohngeldgesetz sowie Haushalte mit geringem Einkommen.

Um im Tafelladen einkaufen zu können, benötigen Sie einen Berechtigungsschein, den Sie mit gegen Vorlage Ihres Personalausweises, eines Einkommens- oder Leistungsnachweises bei den nachfolgenden Beratungsstellen beantragen können:

Forum Süd im Martin-Luther-Haus
Danziger Platz 19
71332 Waiblingen

Telefonische Terminvereinbarung:
07151 5001-2693

Caritas Zentrum Waiblingen
Talstraße 12
71332 Waiblingen

Telefonische Terminvereinbarung:
07151 1724-0

Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis
Heinrich Küderli Str. 61
71332 Waiblingen

Mittwoch: 11:00–12:00 Uhr

Forum Nord
Salierstraße 2
71334 Waiblingen

Montag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 16:00–18:00 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung: 07151 5001-2690

Rathaus Waiblingen
Fachbereich Bürgerdienste
Kurze Straße 33 (Zimmer 109/110)
71322 Waiblingen

Dienstag: 09:00–12:00 Uhr

Wenn Sie bei Ihrem ersten Einkauf im Tafelladen diesen Berechtigungsschein vorlegen, erhalten Sie eine personalisierte Kundenkarte, die Sie künftig bei jedem Einkauf mitbringen müssen.

  • Die Kundenkarte darf nur von Ihnen und Ihrem registrierten Partner genutzt werden.
  • Die Kundenkarte ist zeitlich befristet und muss nach Ablauf neu beantragt werden.
  • Wenn Sie die Kundenkarte verloren haben, müssen Sie im Tafelladen gegen eine Gebühr von 5 € eine neue beantragen.
  • Die Ladenleitung ist berechtigt, die Kundenkarte zurückzunehmen, wenn Sie gegen die Regeln des Tafel-Ladens verstoßen.